Apostelleuchter

Apostelleuchter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Apostelleuchter die Apostelleuchter
Genitiv des Apostelleuchters der Apostelleuchter
Dativ dem Apostelleuchter den Apostelleuchtern
Akkusativ den Apostelleuchter die Apostelleuchter
 
[1] zwei Apostelleuchter aus Bronze in der Pfarrkirche Mater Dolorosa in Berlin-Lankwitz

Worttrennung:

Apo·s·tel·leuch·ter, Plural: Apo·s·tel·leuch·ter

Aussprache:

IPA: [aˈpɔstl̩ˌlɔɪ̯çtɐ]
Hörbeispiele:   Apostelleuchter (Info)

Bedeutungen:

[1] Katholizismus: häufig an den Innenwänden katholischer Kirchen in zwölffacher Ausfertigung angebrachter Leuchter

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Apostel und Leuchter

Synonyme:

[1] Apostelkerze

Oberbegriffe:

[1] Leuchter

Beispiele:

[1] Die Apostelleuchter werden in der Regel nur an Hochfesten und dem Weihetag der Kirche entzündet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Apostelleuchter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalApostelleuchter