Alphatier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Alphatier die Alphatiere
Genitiv des Alphatieres
des Alphatiers
der Alphatiere
Dativ dem Alphatier
dem Alphatiere
den Alphatieren
Akkusativ das Alphatier die Alphatiere

Worttrennung:

Al·pha·tier, Plural: Al·pha·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈalfaˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Alphatier (Info)

Bedeutungen:

[1] Tier, das in einer Gruppe zusammengehöriger Tiere (Herde, Rudel ...) eine führende Rolle spielt
[2] übertragen: in einer Gruppe dominante Person

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Alpha und Tier

Synonyme:

[1] Leittier

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Alphahuhn, Alphamännchen, Leitwolf

Oberbegriffe:

[1] Tier
[2] Person

Beispiele:

[1] „Das aggressivste Huhn, das zuoberst auf der Stufenleiter steht, bezeichnet man als Alphatier; es ist der Despot, der alle anderen Hühner hackt, selbst aber von keinem gehackt wird.“[1]
[2] „Die Mitangeklagten beschreiben ihn als Alphatier.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Alphatier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alphatier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlphatier
[1] The Free Dictionary „Alphatier
[1, 2] Duden online „Alphatier
[1, 2] Deutsche Welle „Alphatier“

Quellen:

  1. Psychologie und Psychiatrie, Nikolaus Petrilowitsch, 1964. Abgerufen am 23. Mai 2017.
  2. Walter Wüllenweber: Timo – ein deutscher Terrorist. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 42–47, Zitat Seite 44.