Aftermedich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Flexion ergänzen. --Trevas (Diskussion) 20:35, 20. Dez. 2009 (MEZ)

Worttrennung:

Af·ter·me·dich, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] schwäbisch: Dienstag

Herkunft:

Bildung aus After- und Medich (Montag)[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Zaischdich

Beispiele:

[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Dienstag.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Peter Herwig (Herausgeber): »Schwäbisch«. Ein Sprachführer für Einsteiger. Herwig-Verlag, Göppingen 1987, ISBN 3980130703