Adoptiveltern

Adoptiveltern (Deutsch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ

die Adoptiveltern

Genitiv

der Adoptiveltern

Dativ

den Adoptiveltern

Akkusativ

die Adoptiveltern

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Ad·op·tiv·el·tern

Aussprache:

IPA: [adɔpˈtiːfˌʔɛltɐn]
Hörbeispiele:   Adoptiveltern (Info)
Reime: -iːfʔɛltɐn

Bedeutungen:

[1] die nicht leiblichen Eltern eines adoptierten Kindes (Adoptivkindes)

Oberbegriffe:

[1] Eltern

Unterbegriffe:

[1] Adoptivmutter, Adoptivvater

Beispiele:

[1] „Dann können die künftigen Adoptiveltern sogar die Geburt miterleben und ›ihr‹ Kind noch im Kreißsaal in die Arme schließen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Adoptiveltern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAdoptiveltern
[1] The Free Dictionary „Adoptiveltern
[1] Duden online „Adoptiveltern

Quellen:

  1. Wolfgang Lechner: Unsere Tochter aus Afrika. Auslandsadoptionen. In: Zeit Online. Nummer 11/2008, 6. März 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 8. Januar 2013).