Abwendung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Abwendung die Abwendungen
Genitiv der Abwendung der Abwendungen
Dativ der Abwendung den Abwendungen
Akkusativ die Abwendung die Abwendungen

Worttrennung:

Ab·wen·dung, Plural: Ab·wen·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌvɛndʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wegdrehen; übertragen: Rückzug aus einer Situation
[2] Abwehr einer Bedrohung, eines Schlages oder Ähnlichem

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs abwenden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Abkehr
[2] Verhinderung

Beispiele:

[1] Sie hatte die Abwendung ihrer Familie nur schwer ertragen.
[2] Ich wünsche mir nichts so sehr, wie eine Abwendung dieser drohenden Gefahr.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Abwendung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abwendung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Abwendung
[1, 2] The Free Dictionary „Abwendung
[1, 2] Duden online „Abwendung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbwendung
[*] Linguee.de „Abwendung