überschaubar

überschaubar (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
überschaubar überschaubarer am überschaubarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:überschaubar

Worttrennung:

über·schau·bar, Komparativ: über·schau·ba·rer, Superlativ: am über·schau·bars·ten

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʃaʊ̯baːɐ̯]
Hörbeispiele:   überschaubar (Info)

Bedeutungen:

[1] leicht in seiner Gänze wahrnehmbar
[2] zahlenmäßig oder mengenmäßig begrenzt

Sinnverwandte Wörter:

[1] übersichtlich

Gegenwörter:

[1] unüberschaubar

Beispiele:

[1] Vor zwei Jahren war schon klar, dass die Risiken fauler Kredite nicht mehr überschaubar waren.
[1] Die "Einführung in C++" ist ein exzellentes Buch, welches überschaubar für Neulinge erklärt, was C++ ist und wie man damit programmiert.
[2] „Ein Jahr später machte erstmals die Vogelgrippe in Südasien von sich reden. Auch hier war die Gesamtzahl der Infizierten und Todesopfer alles in allem überschaubar.[1]
[2] „Insgesamt war die Zahl der olympischen Disziplinen wesentlich überschaubarer als heute: […]“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „überschaubar
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „überschaubar
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalüberschaubar
[1, 2] The Free Dictionary „überschaubar

Quellen:

  1. „Auch an der Börse geht die Grippe-Angst um“, Von Daniel Eckert, 12. Februar 2005
  2. Esther Widmann: Der nackte Sprinter, den Michael Phelps nach 2200 Jahren entthronte. In: sueddeutsche.de. 12. August 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 31. Juli 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unüberschaubar