übersäen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich übersäe
du übersäst
er, sie, es übersät
Präteritum ich übersäte
Konjunktiv II ich übersäte
Imperativ Singular übersä!
übersäe!
Plural übersät!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übersät haben
Alle weiteren Formen: Flexion:übersäen

Worttrennung:

über·sä·en, Präteritum: über·sä·te, Partizip II: über·sät

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈzɛːən]
Hörbeispiele:   übersäen (Info)
Reime: -ɛːən

Bedeutungen:

[1] transitiv: über die ganze Fläche hin gleichmäßig mit etwas Gleichartigem bedecken

Synonyme:

[1] gleichmäßig verteilen

Beispiele:

[1] Die Wiese ist mit/von Blumen übersät.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übersäen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalübersäen
[1] Duden online „übersäen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: übersehen