übernatürlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
übernatürlich übernatürlicher am übernatürlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:übernatürlich

Worttrennung:

über·na·tür·lich, Komparativ: über·na·tür·li·cher, Superlativ: am über·na·tür·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐnaˌtyːɐ̯lɪç]
Hörbeispiele:   übernatürlich (Info)

Bedeutungen:

[1] durch die Gesetzmäßigkeiten der Natur nicht zu erklären
[2] mehr als natürlich ist

Herkunft:

Zusammensetzung von über und natürlich

Synonyme:

[1] metaphysisch, paranormal, supranatural, transzendent, übersinnlich
[2] überirdisch, übermenschlich

Beispiele:

[1] Übernatürliche Wesen schwebten durch den Raum.
[1] Gibt es übernatürliche Phänomene?
[2] Sie hatte den Hasen in übernatürlicher Größe gezeichnet.
[2] Er musste übernatürliche Kräfte anwenden, um den Stein zu heben.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „übernatürlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übernatürlich
[*] canoonet „übernatürlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalübernatürlich
[1] The Free Dictionary „übernatürlich
[1, 2] Duden online „übernatürlich
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „übernatürlich
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „übernatürlich“ auf wissen.de
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „übernatürlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „übernatürlich