zweiseitig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zweiseitig
Alle weiteren Formen: Flexion:zweiseitig

Worttrennung:

zwei·sei·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaɪ̯ˌzaɪ̯tɪç], [ˈt͡svaɪ̯ˌzaɪ̯tɪk]
Hörbeispiele:   zweiseitig (Info)
Reime: -aɪ̯zaɪ̯tɪç

Bedeutungen:

[1] auf zwei in bestimmten Richtungen liegenden Begrenzungsflächen
[2] zwei mehr oder weniger beschriebene oder bedruckte Seiten eines Blatts Papier, Pergament oder dergleichen habend
[3] zwischen zwei Parteien stattfindend, zwei Parteien betreffend

Herkunft:

aus Kardinalzahl zwei und Substantiv Seite

Synonyme:

[3] bilateral

Gegenwörter:

[3] multilateral

Oberbegriffe:

[2] mehrseitig

Beispiele:

[1] Das Haus war zweiseitig grün gestrichen.
[2] Der Antrag war zweiseitig.
[3] Sie unterschrieben ein zweiseitiges Handelsabkommen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Duden online „zweiseitig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zweiseitig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzweiseitig
[1–3] The Free Dictionary „zweiseitig