zwanglos (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zwanglos zwangloser am zwanglosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:zwanglos

Worttrennung:

zwang·los, Komparativ: zwang·lo·ser, Superlativ: am zwang·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaŋˌloːs]
Hörbeispiele:   zwanglos (Info)
Reime: -aŋloːs

Bedeutungen:

[1] Ohne Zwang

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Zwang mit dem Suffix -los

Beispiele:

[1] Die Antiautoritäre Erziehung ist eine möglichst zwanglose Erziehung.

Wortbildungen:

[1] Zwanglosigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zwanglos
[1] Duden online „zwanglos
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zwanglos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzwanglos