Hauptmenü öffnen

wortgewaltig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
wortgewaltig wortgewaltiger am wortgewaltigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:wortgewaltig

Worttrennung:

wort·ge·wal·tig, Komparativ:: wort·ge·wal·ti·ger, Superlativ:: am wort·ge·wal·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvɔʁtɡəˌvaltɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fähig, andere mit seinen Formulierungen zu beeindrucken

Herkunft:

[1] Ableitung des Adjektivs zum Substantiv Wortgewalt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Sinnverwandte Wörter:

[1] beredt, eloquent, kommunikationsstark, sprachgewandt, wortgewandt

Beispiele:

[1] „Wortgewaltig bekundet sie ihren Abscheu vor dem Unglücksboten und seinem Amt.“[1]
[1] Der zerbrechliche, alte Mann trägt eine zitternder Stimme, aber doch wortgewaltiges, ein Gedicht vor.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wortgewaltig
[1] canoonet „wortgewaltig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwortgewaltig
[1] The Free Dictionary „wortgewaltig

Quellen: