wetterbedingt

wetterbedingt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
wetterbedingt
Alle weiteren Formen: Flexion:wetterbedingt

Worttrennung:

wet·ter·be·dingt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈvɛtɐbəˌdɪŋt]
Hörbeispiele:   wetterbedingt (Info)

Bedeutungen:

[1] vom Wetter verursacht

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Wetter und dem Adjektiv bedingt

Synonyme:

[1] witterungsbedingt

Oberbegriffe:

[1] bedingt

Beispiele:

[1] „An die 30 kleine Seeräuber nahmen anlässlich des vom katholischen Büchereiteam organisierten Piratennachmittags das zurzeit - wetterbedingt - eher verwaiste Gelände am Naturena-Badesee in Birkendorf für die vielen angesagten Mitmach-Aktionen in Beschlag.“[1]
[1] „In Nordamerika tauchen alle Formen wetterbedingter Katastrophen auf.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „wetterbedingt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wetterbedingt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwetterbedingt
[1] wissen.de – Wörterbuch „wetterbedingt
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „wetterbedingt

Quellen: