vulgarisieren

vulgarisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich vulgarisiere
du vulgarisierst
er, sie, es vulgarisiert
Präteritum ich vulgarisierte
Konjunktiv II ich vulgarisierte
Imperativ Singular vulgarisier!
vulgarisiere!
Plural vulgarisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vulgarisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vulgarisieren

Worttrennung:

vul·ga·ri·sie·ren, Präteritum: vul·ga·ri·sier·te, Partizip II: vul·ga·ri·siert

Aussprache:

IPA: [vʊlɡaʁiˈziːʁən]
Hörbeispiele:   vulgarisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, veraltet, bildungssprachlich: allgemein bekannt und zugänglich machen
[2] transitiv, abwertend, bildungssprachlich: allzu einfach und/oder oberflächlich darstellen, in der Darstellung allzu sehr vereinfachen

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen vulgariser → fr[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] popularisieren
[2] simplifizieren

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „vulgarisieren
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vulgarisieren
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „vulgarisieren
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „vulgarisieren“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „vulgarisieren
[1, 2] Duden online „vulgarisieren
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1877.
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 1088.

Quellen:

  1. Wahrig Fremdwörterlexikon „vulgarisieren“ auf wissen.de