vorschüssig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
vorschüssig
Alle weiteren Formen: Flexion:vorschüssig

Worttrennung:

vor·schüs·sig

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌʃʏsɪç], [ˈfoːɐ̯ˌʃʏsɪk]
Hörbeispiele:   vorschüssig (Info),   vorschüssig (Info)

Bedeutungen:

[1] als Vorschuss

Gegenwörter:

[1] nachschüssig

Beispiele:

[1] Wenn nichts anderes vereinbart wurde, ist Miete grundsätzlich vorschüssig am Monatsersten zu bezahlen.
[1] „Bei der Berechnung sei noch zu unterscheiden, ob die Rente zu Beginn einer Periode (zB eines Jahres) als sog vorschüssige Rente oder am Ende dieser Periode als sog nachschüssige Rente bezahlt werde […].“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorschüssig
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vorschüssig

Quellen: