verkoken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verkoke
du verkokst
er, sie, es verkokt
Präteritum ich verkokte
Konjunktiv II ich verkokte
Imperativ Singular verkok!
verkoke!
Plural verkokt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verkokt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verkoken

Worttrennung:

ver·ko·ken, Präteritum: ver·kok·te, Partizip II: ver·kokt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈkoːkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -oːkn̩

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich, transitiv: in Koks umwandeln

Herkunft:

zu Koks[1]

Synonyme:

[1] koken

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „verkoken“ (Wörterbuchnetz), „verkoken“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verkoken
[1] Duden online „verkoken
[1] wissen.de – Lexikon „verkoken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverkoken
[*] Wahrig Fremdwörterlexikon „verkoken“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verkoken