updaten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich update
du updatest
er, sie, es updatet
Präteritum ich updatete
Konjunktiv II ich updatete
Imperativ Singular update!
Plural updatet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
upgedatet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:updaten

Worttrennung:

up·da·ten, Präteritum: up·da·te·te, Partizip II: up·ge·da·tet

Aussprache:

IPA: [ˈapdɛɪ̯tn̩], [ˈapdeːtn̩]
Hörbeispiele:   updaten (Info)

Bedeutungen:

[1] EDV: eine Software, Datei oder Ähnliches auf den neusten Stand bringen; aktualisieren
[2] allgemein: etwas auf den neusten Stand bringen; aktualisieren

Herkunft:

Entlehnung aus dem Englischen vom Verb to update → en

Synonyme:

[1, 2] aktualisieren

Beispiele:

[1] „Samsung hat bekanntgegeben, das kürzlich lancierte Galaxy Note 7 bald updaten zu wollen.“[1]
[2] „Das Lexikon […] hat seine dritte Auflage 2009 erreicht. Das heißt, sie müssten es also mal updaten.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „updaten
[(1)] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „updaten
[(2)] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „updaten
[*] The Free Dictionary „updaten
[1] Duden online „updaten

Quellen:

  1. Henning Steier: Neues Android, altes Problem. Android 7.0 Nougat ist da. In: NZZOnline. 23. August 2016, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 6. Januar 2017).
  2. Podcast: hr2 Der Tag vom 2017-01-05 unter dem Titel Nafri, Limo, Ladi - Im Kürzel liegt die Würzel