unwissenschaftlich

unwissenschaftlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unwissenschaftlich unwissenschaftlicher am unwissenschaftlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unwissenschaftlich

Worttrennung:

un·wis·sen·schaft·lich, Komparativ: un·wis·sen·schaft·li·cher, Superlativ: un·wis·sen·schaft·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌvɪsn̩ʃaftlɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht den Methoden und Maßstäben der Wissenschaft entsprechend
[2] nicht auf Wissenschaft gegründet

Synonyme:

[1] nicht wissenschaftlich

Gegenwörter:

[1] wissenschaftlich

Beispiele:

[1] Manch ein Forscher bedient sich unwissenschaftlicher Methoden, um schneller Ergebnisse vorlegen zu können.
[2] Die Evolution ist abstrakter als eine Schöpfungsgeschichte. Dennoch müssen wir früher anfangen, sonst verfestigt sich schnell eine unwissenschaftliche Vorstellung davon, wo wir herkommen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unwissenschaftlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunwissenschaftlich
[1, 2] The Free Dictionary „unwissenschaftlich

Quellen: