unislamisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unislamisch unislamischer am unislamischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unislamisch

Worttrennung:

un·is·la·misch, Komparativ: un·is·la·mi·scher, Superlativ: un·is·la·mischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʔɪsˌlaːmɪʃ]
Hörbeispiele:   unislamisch (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht mit dem Islam vereinbar

Herkunft:

Ableitung zu islamisch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) un-

Synonyme:

[1] nicht-islamisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] antiislamisch

Beispiele:

[1] „Viele Mitarbeiter und Besucher des Flughafens entdeckten plötzlich ihre Religiosität und fanden es unislamisch, dass im Flughafen für Alkohol geworben wurde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unislamisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunislamisch

Quellen:

  1. Hamed Abdel-Samad: Mein Abschied vom Himmel. Aus dem Leben eines Muslims Deutschland. Knaur Taschenbuch Verlag, München 2010, Seite 168. ISBN 978-3-426-78408-2.