Hauptmenü öffnen

unbekleidet (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenz für Bedeutung 2 oder aber fünf belegte Beispiele

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unbekleidet
Alle weiteren Formen: Flexion:unbekleidet

Worttrennung:

un·be·klei·det, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnbəˌklaɪ̯dət]
Hörbeispiele:   unbekleidet (Info)

Bedeutungen:

[1] frei von allen Kleidungsstücken, nackt
[2] von Ämtern oder Positionen: nicht besetzt, nicht vergeben

Herkunft:

zusammengesetzt aus der Vorsilbe un- und dem Partizip Perfekt von bekleiden

Synonyme:

[1] ausgezogen, bloß, entblößt, enthüllt, hüllenlos, kleidungslos, nackt, unverhüllt
[2] frei, unbesetzt

Gegenwörter:

[1] angezogen, bekleidet, verhüllt
[2] bekleidet, besetzt

Beispiele:

[1] Die meisten Restaurants und Geschäfte darf man auch in Urlaubsorten unbekleidet nicht betreten.
[2] Nach dem Tod des Bürgermeisters ist das Amt vorübergehend unbekleidet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unbekleidet
[1] The Free Dictionary „unbekleidet
[1] Duden online „unbekleidet