unbeirrt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unbeirrt unbeirrter am unbeirrtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:unbeirrt

Worttrennung:

un·be·irrt, Komparativ: un·be·irr·ter, Superlativ: un·be·irr·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ʊnbəˈʔɪʁt], [ˈʊnbəˌʔɪʁt]
Hörbeispiele:   unbeirrt (Info)
Reime: -ɪʁt

Bedeutungen:

[1] sich durch nichts abbringen/beirren lassend

Herkunft:

Ableitung von beirrt mit dem Präfix un-

Beispiele:

[1] Er verfolgt sein Ziel unbeirrt.

Wortbildungen:

Unbeirrtheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unbeirrt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunbeirrt
[1] Duden online „unbeirrt