transitorisch

transitorisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
transitorisch
Alle weiteren Formen: Flexion:transitorisch

Worttrennung:

tran·si·to·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [tʁansiˈtoːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   transitorisch (Info)
Reime: -oːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] vorübergehend, nur kurz andauernd

Herkunft:

lateinisch transitorius → la „vorübergehend“

Synonyme:

[1] vorübergehend, transient

Gegenwörter:

[1] andauernd

Beispiele:

[1] „Transitorische ischämische Attacke“ (TIA) ist ein Fachbegriff aus der Medizin und bezeichnet eine vorübergehende zerebrale Durchblutungsstörung.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] transitorische ischämische Attacke, transitorische akantholytische Dermatose, transitorisch-globale Amnesie, transitorische Milch (Muttermilch)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltransitorisch