Hauptmenü öffnen

ta det vackert (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

ta det vack·ert

Aussprache:

IPA: [ˈtɑː ˈdɛ̝ːt ˈvakːəʈ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] es vorsichtig angehen[1] besonders vorsichtig[2][3]; immer hübsch langsam[4]; wörtlich: „es hübsch nehmen“

Herkunft:

Das Adjektiv „vacker → sv“ bedeutet „hübsch“.[5] Das Adverb „vackert → sv“ bedeutet auch „vorsichtig[2] und hat den gleichen Ursprung wie „vaken → sv“ - „wach“ und „vaksam → sv“ - „wachsam“.[6] So bedeutet „Kör vackert!“ „Fahr vorsichtig!“[7]

Synonyme:

[1] ta det försiktigt

Beispiele:

[1] Ta det vackert!
Nur immer hübsch langsam![5]
[1] Efter hjärtinfarkten ska han ta det vackert.
Nach dem Herzinfarkt soll er es ruhig angehen lassen.
[1] Han tog det vackert i kurvorna.
In den Kurven war er besonders vorsichtig.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Anna Hallström, Urban Östberg: Svår svenska, Idiom och slang i urval. Stockholm, 1998, Seite 52
  2. 2,0 2,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "vackert", Seite 1272
  3. Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (det vackert&grad=M ta det vackert) "vackert", Seite 1053, Netzausgabe
  4. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 45
  5. 5,0 5,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „vacker“, Seite 630
  6. Elof Hellquist: Svensk etymologisk ordbok. 1. Auflage. C. W. K. Gleerups förlag, Berlingska boktryckeriet, Lund 1922 (digitalisiert) "vacker", Seite 1074
  7. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), vacker, Seite 1401