třít (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
třít
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg třu
2.Person Sg třeš
3.Person Sg tře
1.Person Pl třeme
2.Person Pl třete
3.Person Pl třou
Präteritum m třel
f třela
Partizip Perfekt   třel
Partizip Passiv   třen
Imperativ Singular   tři
Alle weiteren Formen: Flexion:třít

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

třít

Aussprache:

IPA: [tr̝̊iːt]
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] mit leichtem Druck wiederholt über eine Fläche fahren; reiben
[2] eine schüttfähige Masse mit einer anderen mischen, zum Beispiel Mehl mit Butter; rühren, verrühren

Synonyme:

[1] mnout

Beispiele:

[1] Matka vidí, jak dcera v posteli za jejími zády tře rtuť teploměru prostěradlem.
Die Mutter sieht, wie die Tochter im Bett hinter ihrem Rücken das Quecksilber des Thermometers mit dem Leintuch reibt.
[2] Máslo, cukr a žloutky třeme do pěny.
Butter, Zucker und Eidotter verrühren wir zu einem Schaum.

Redewendungen:

[1] třít bídu — am Hungertuch nagen

Wortfamilie:

natřít, otřít, potřít, protřít, rozetřít, utřít, vytřít, zatřít; tření, třený

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „třít
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „tříti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „tříti

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: tři