tón (Obersorbisch)Bearbeiten

DemonstrativpronomenBearbeiten

Kasus Wortform
Nominativ tón
Genitiv toho
Dativ tomu
Akkusativ tón
toho
Instrumental tym
Lokativ tym
Alle weiteren Formen: Obersorbische Demonstrativpronomen

Worttrennung:

tón

Aussprache:

IPA: [tʊn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] demonstrativ: der, dieser

Beispiele:

[1] Ja sym tón list čitał.
Ich habe diesen Brief gelesen.

Wortbildungen:

tónle, tutón

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wito Bejmak: Obersorbisch-Deutsches Wörterbuch:tón
[1] Soblex: Hornjoserbsko-Němski Słownik:tón

Ähnliche Wörter (Obersorbisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: wón


tón (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ tón tóny
Genitiv tónu tónů
Dativ tónu tónům
Akkusativ tón tóny
Vokativ tóne tóny
Lokativ tónu tónech
Instrumental tónem tóny

Aussprache:

IPA: [tɔːn]
Hörbeispiele:   tón (Info)

Bedeutungen:

[1] Laut mit einer bestimmten Frequenz, den man hören kann; Ton, Klang, Telefon: Zeichen
[2] bestimmte Farbschattierung; Ton, Farbton, Nuance
[3] bestimmte Ausdrucksweise, was die Höflichkeit betrifft; Ton

Synonyme:

[2] zbarvení, odstín, nádech

Beispiele:

[1] Starší osoby často špatně slyší vysoké tóny.
Ältere Personsn hören die hohen Töne oft schlechter.
[2] Změnou nastavení obrazovky lze dosáhnout sytějších tónů.
Durch Änderung der Einstellung des Bildschirms kann man kräftigere Farbtöne erzielen.
[3] Takovým agresivním tónem se mnou nemluvte.
Sprechen Sie mit mir nicht in einem solch aggressiven Ton.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] celý tónGanzton

Wortfamilie:

tónový, tónina, tónovat, monotónní, půltón, bontón

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Tschechischer Wikipedia-Artikel „tón
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „tón
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „tón
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „tón