supererogatorisch

supererogatorisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
supererogatorisch
Alle weiteren Formen: Flexion:supererogatorisch

Worttrennung:

su·per·ero·ga·to·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌzupɐʔeʁoɡaˈtoːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   supererogatorisch (Info)
Reime: -oːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] Philosophie, Moraltheologie: mehr als ethisch gefordert; über die Pflichterfüllung hinausgehend gut

Herkunft:

vergleiche Supererogation

Sinnverwandte Wörter:

[1] überverdienstlich, übergebührlich

Beispiele:

[1] Weder nach dem klassischen Utilitarismus noch nach der Pflichtenethik Kants kann es supererogatorische Handlungen geben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] supererogatorische Handlung/Tat

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Supererogation
[1] Supererogatorisch. In: Metzler Lexikon Philosophie, Springer Verlag 2008 online