stromführend

stromführend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
stromführend
Alle weiteren Formen: Flexion:stromführend

Worttrennung:

strom·füh·rend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁoːmˌfyːʁənt]
Hörbeispiele:   stromführend (Info)

Bedeutungen:

[1] Elektrotechnik: von elektrischem Strom durchflossen

Synonyme:

[1] stromdurchflossen

Gegenwörter:

[1] stromlos

Beispiele:

[1] „Eines der Seile schlug über die stromführende Oberleitung auf den Zug, so dass dieser unter Strom stand.“[1]
[1] „Jedenfalls muss beachtet werden, dass Freileitungen auch nach Beschädigungen stromführend sein können.“[2]
[1] „Im Gegensatz dazu ist bei einer Gleichspannungsverteilung der Rückleiter immer stromführend.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „stromführend“, Seite 1032.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „stromführend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stromführend
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „stromführend

Quellen:

  1. Straßenbahn unter Strom - Fahrer rettet Passagiere. Abgerufen am 7. April 2017.
  2. Gefahren durch Strom bei elektrischen Anlagen. Abgerufen am 13. Dezember 2019.
  3. Simulation des Betriebes eines DC Netzes. Abgerufen am 13. Dezember 2019.