spirituell (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
spirituell spiritueller am spirituellsten
Alle weiteren Formen: Flexion:spirituell

Worttrennung:

spi·ri·tu·ell, Komparativ: spi·ri·tu·el·ler, Superlativ: am spi·ri·tu·ells·ten

Aussprache:

IPA: [ʃpiʁituˈɛl], [ʃpiʁituˈʔɛl], [spiʁituˈɛl], [spiʁituˈʔɛl]
Hörbeispiele: —, —, —,   spirituell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] auf die menschliche Gedankenwelt bezogen, nur in der Vorstellung vorhanden
[2] auf den religiösen Bereich bezogen

Sinnverwandte Wörter:

[1] geistig, metaphysisch, spiritual, übersinnlich
[2] geistlich, kirchlich, religiös, spiritual

Gegenwörter:

[1] körperlich, materiell
[2] profan, weltlich

Beispiele:

[1] Erwin besucht jetzt einen Kursus, um sich spirituell zu reinigen.
[2] Die seitenlangen spirituellen Abschweifungen des Autors liegen mir gar nicht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spirituell
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalspirituell
[1, 2] The Free Dictionary „spirituell
[1, 2] Duden online „spirituell