seta (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la seta

le sete

Worttrennung:

se·ta, Plural: se·te

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Material: die Seide: feine Textilfaser, die aus den Kokons der Seidenraupe gewonnen wird

Herkunft:

von dem mittellateinischen Substantiv seta

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „seta
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „seta
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „seta

seta (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ seta setae
Genitiv setae setārum
Dativ setae setīs
Akkusativ setam setās
Vokativ seta setae
Ablativ setā setīs

Worttrennung:

se·ta, Plural: se·tae

Bedeutungen:

[1] Grundbedeutung: das Haar, die Borste (von Tieren)
[2] metonymisch: die Angelschnur
[3] metonymisch, im Singular und im Plural: der Pinsel
[4] mittellateinisch: die Seide

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „seta mit Verweis auf saeta“ (Zeno.org)
[4] Jan Frederik Niermeyer, Co van de Kieft, J. W. J. Burgers: Mediae latinitatis lexicon minus – Mittellateinisches Wörterbuch. In zwei Bänden. 2. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2002, DNB 965619362, Band 2, Seite 1262, Eintrag „seta“