schnapsen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schnapse
du schnapst
er, sie, es schnapst
Präteritum ich schnapste
Konjunktiv II ich schnapste
Imperativ Singular schnaps!
schnapse!
Plural schnapst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschnapst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schnapsen

Worttrennung:

schnap·sen, Präteritum: schnaps·te, Partizip II: ge·schnapst

Aussprache:

IPA: [ˈʃnapsn̩]
Hörbeispiele:   schnapsen (Info),   schnapsen (Österreich) (Info)
Reime: -apsn̩

Bedeutungen:

[1] Schnapsen spielen

Sinnverwandte Wörter:

[1] bieten, jassen, perlaggen, pokern, skaten, watten

Beispiele:

[1] „Mehr Geld ist auf den Decken im Umlauf, wo geschnapst wird.“[1]

Wortbildungen:

ausschnapsen, bauernschnapsen, Schnapsen, Schnapser, Schnapskarte

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schnapsen
[1] Duden online „schnapsen (spielen)
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Vollständige Ausgabe mit dem amtlichen Regelwerk. 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08514-6 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 617
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschnapsen

Quellen:

  1. Siniša Puktalović, Maria von Usslar: Wiener Thai-Frauen picknicken für Heimatgefühle. In: Der Standard digital. 23. August 2013 (URL, abgerufen am 26. Februar 2021).