schleierhaft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schleierhaft schleierhafter am schleierhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:schleierhaft

Worttrennung:

schlei·er·haft, Komparativ: schlei·er·haf·ter, Superlativ: am schlei·er·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaɪ̯ɐhaft]
Hörbeispiele:   schleierhaft (Info)

Bedeutungen:

[1] übertragen: mit einem Schleier behaftet; mit, von einem Rätsel umgeben

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Schleier mit dem Suffix (Derivatem) -haft

Synonyme:

[1] rätselhaft

Beispiele:

[1] Das alles ist mir schleierhaft.
[1] „Außer dem Wetter und kleinen Beobachtungen entlang des Wegs fiel Ida kein Gesprächsstoff ein. Wie sie von dort auf die Gouvernante überleiten sollte, war ihr vollends schleierhaft.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schleierhaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschleierhaft
[1] The Free Dictionary „schleierhaft

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 256.