satu (Esperanto)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

sa·tu

Aussprache:

IPA: [ˈsatu]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Imperativ Aktiv des Verbs sati
satu ist eine flektierte Form von sati.
Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „sati“ muss noch erstellt werden.


  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Belege

satu (Finnisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural

Nominativ satu sadut

Genitiv sadun satujen

Partitiv satua satuja

Akkusativ satu
sadun
sadut

Inessiv sadussa saduissa

Elativ sadusta saduista

Illativ satuun satuihin

Adessiv sadulla saduilla

Ablativ sadulta saduilta

Allativ sadulle saduille

Essiv satuna satuina

Translativ saduksi saduiksi

Abessiv sadutta saduitta

Instruktiv saduin

Komitativ satuineen-
+ Possessivsuffix

Worttrennung:

sa·tu

Aussprache:

IPA: [ˈsɑtu]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Märchen, Geschichte, Erzählung

Synonyme:

[1] tarina

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Rolf Klemmt, IIkka Rekiaro: Suomi-saksa-suomi, Finnisch-Deutsch-Finnisch. 2. Auflage. Gummerus, Helsinki 2007, ISBN 978-951-20-5772-6 (2. Druck), Seite 506
[1] Nina Kopra, Tuire Tuominen: Universal-Wörterbuch Finnisch. Langenscheidt, 1999, ISBN 3-468-18142-9, Seite 146
[1] Finnischer Wikipedia-Artikel „satu
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsatu
Ähnliche Wörter:
katu, satas, Sati, satis, satos, satus, saut

satu (Indonesisch)Bearbeiten

NumeraleBearbeiten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   satu (Info)

Bedeutungen:

[1] ein, einer, eine
[2] eins

Oberbegriffe:

[1] angka

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Erich-Dieter Krause: Großes Wörterbuch Deutsch-Indonesisch. 1. Auflage. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2002, ISBN 3-87548-248-4, Seite 212, Stichwort„ein“.
[1] Erich-Dieter Krause: Großes Wörterbuch Deutsch-Indonesisch. 1. Auflage. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2002, ISBN 3-87548-248-4, Seite 222, Stichwort „eins“.