rubbeln (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich rubble
rubbele
du rubbelst
er, sie, es rubbelt
Präteritum ich rubbelte
Konjunktiv II ich rubbelte
Imperativ Singular rubble!
rubbele!
Plural rubbelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gerubbelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:rubbeln

Worttrennung:

rub·beln, Präteritum: rub·bel·te, Partizip II: ge·rub·belt

Aussprache:

IPA: [ˈʁʊbl̩n]
Hörbeispiele:   rubbeln (Info)
Reime: -ʊbl̩n

Bedeutungen:

[1] salopp: jemanden oder etwas kräftig (wiederholt) reiben

Oberbegriffe:

[1] reiben

Beispiele:

[1] Das Gemälde bestand aus Kohlestift, Bleistift, Öl und Zeichenkreide. Rauschenberg brauchte einen Monat und zahllose Radiergummis, um all das wieder von der Leinwand zu rubbeln.[1]

Wortbildungen:

Rubbellos

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rubbeln
[1] Duden online „rubbeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrubbeln
[1] The Free Dictionary „rubbeln

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rubeln