Hauptmenü öffnen

psychogen (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
psychogen
Alle weiteren Formen: Flexion:psychogen

Worttrennung:

psy·cho·gen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [psyçoˈɡeːn]
Hörbeispiele:   psychogen (Info)
Reime: -eːn

Bedeutungen:

[1] Medizin, Psychologie: seelisch bedingt, seelisch verursacht

Beispiele:

[1] „Auf Grund wissenschaftlicher Untersuchungen darf man vermuten, daß bei manchen körperlichen Krankheiten, die vergeblich organmedizinisch angegangen werden, weil sie eigentlich psychogen bedingt sind, zwischen fünf und sieben Jahre vergehen, bevor die sachgemäße psychotherapeutische Behandlung endlich einsetzt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „psychogen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpsychogen
[1] The Free Dictionary „psychogen
[*] canoonet „psychogen
[1] Duden online „psychogen
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 650, Eintrag „psychogen“

Quellen:

  1. Bernd Nitzschke: Reform mit Pferdefuß. In: Zeit Online. Nummer 2, 4. Januar 1980, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 8. Dezember 2014).