placea (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ placea placeae
Genitiv placeae placeārum
Dativ placeae placeīs
Akkusativ placeam placeās
Vokativ placea placeae
Ablativ placeā placeīs

Alternative Schreibweisen:

platea

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] der Platz; die freie, öffentliche Fläche in der Stadt

Herkunft:

zurückgehend auf das altgriechische πλατεῖα (plateia), „(breite) Straße, (öffentliche) Fläche“; zu altgriechisch πλατύς (platys) → grc „flach, breit“

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jan Frederik Niermeyer, Co van de Kieft, J. W. J. Burgers: Mediae latinitatis lexicon minus – Mittellateinisches Wörterbuch. In zwei Bänden. 2. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2002, DNB 965619362, Band 2, Seite 1042