panegyrisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
panegyrisch
Alle weiteren Formen: Flexion:panegyrisch

Worttrennung:

pa·n·e·gy·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [paneˈɡyːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   panegyrisch (Info)
Reime: -yːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] rühmend, übertrieben lobend

Herkunft:

Ableitung zu dem Stamm des Substantivs Panegyrikus mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] Diese panegyrischen Ausführungen kann ich mir nicht länger anhören.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5 „panegyrisch“, Seite 979
[1] Wikipedia-Artikel „panegyrisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „panegyrisch
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3165, Artikel „Panegyrikus“, dort auch „panegyrisch“