Hauptmenü öffnen

opulent (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
opulent opulenter am opulentesten
Alle weiteren Formen: Flexion:opulent

Worttrennung:

opu·lent, Komparativ: opu·len·ter, Superlativ: am opu·len·tes·ten

Aussprache:

IPA: [opuˈlɛnt]
Hörbeispiele:   opulent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] üppig, reichlich; von großer Opulenz

Synonyme:

[1] üppig, reich, schwelgerisch

Beispiele:

[1] Die opulente Ausstattung der Hotelzimmer versetzte die Besucher in Erstaunen.
[1] „Es ist erst knapp vier Wochen her, da kasperte sich TV-Star Jan-Josef Liefers als Freiherr von Münchhausen durch einen opulenten ARD-Zweiteiler - jetzt ist Ben Becker in der Rolle des legendären Lügenbarons zu sehen.“[1]
[1] „Am nächsten Tag um elf empfing mich ein opulentes Frühstück im Esszimmer der Pension.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine opulente Ausstattung, ein opulentes Mahl, opulent geschmückt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „opulent
[1] canoonet „opulent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalopulent

Quellen:

  1. Heide-Marie Göppel, Martin Weber: Die wahre Geschichte einer Lüge. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 16, 19. Januar 2013, Seite 28.
  2. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 180. Isländisches Original 2009.