odmítnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
odmítat odmítnout
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg odmítnu
2.Person Sg odmítneš
3.Person Sg odmítne
1.Person Pl odmítneme
2.Person Pl odmítnete
3.Person Pl odmítnou
Präteritum m odmítl
f odmítla
Partizip Perfekt   odmítl
Partizip Passiv   odmítnut
Imperativ Singular   odmítni
Alle weiteren Formen: Flexion:odmítnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

od·mít·nout

Aussprache:

IPA: [ˈɔdmiːtnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:   odmítnout (Info)

Bedeutungen:

[1] gegen etwas Gewünschtes oder jemanden Gewünschten eingestellt sein, etwas Angebotenes nicht annehmen; ablehnen, abweisen, zurückweisen, verweigern
[2] etwas für unrichtig erklären; zurückweisen

Synonyme:

[1] odepřít

Beispiele:

[1] Odmítla dokonce i moji vylepšenou nabídku.
Sie lehnte schließlich auch mein nachgebessertes Angebot ab.
[1] Pronajímatel odmítl podepsat nájemní smlouvu.
Der Vermieter verweigerte die Unterzeichnung des Mietvertrags.
[2] Irácký ministr zahraničí odmítl obvinění z porušování podmínek příměří.
Der irakische Außenminister wies die Anschuldigung zurück, die Bedingungen des Waffenstillstands verletzt zu haben.

Wortfamilie:

odmítnutí, odmítnutý

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „odmítnout
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „odmítnouti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „odmítnouti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „odmítnout