nordfriesisch

nordfriesisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
nordfriesisch
Alle weiteren Formen: Flexion:nordfriesisch

Worttrennung:

nord·frie·sisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁtˌfʁiːzɪʃ]
Hörbeispiele:   nordfriesisch (Info)

Bedeutungen:

[1] die Region Nordfriesland betreffend, zu ihr gehörend, von ihr stammend

Beispiele:

[1] Sie wohnte in einer kleinen nordfriesischen Ortschaft.
[1] „Nachdem sie in dem nordfriesischen Dorf angekommen waren, am Ende der langen Flucht vor der anrückenden Roten Armee, hatte sie ihm einen Wintermantel aus alten Wolldecken genäht.“[1]
[1] „Der Oberkommissar wohnte schon lange in der nordfriesischen Metropole, und es waren nicht nur dienstliche Belange, die ihn zu einem Kenner der einheimischen Gastronomie gemacht hatten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Nordfriesische Inseln

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nordfriesisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „nordfriesisch
[1] Duden online „nordfriesisch

Quellen:

  1. Susan Duxbury: Buschleben. BoD – Books on Demand, 2015, ISBN 978-3-7386-9832-9, Seite 10 (Zitiert nach Google Books)
  2. Hannes Nygaard: Todeshaus am Deich. Emons Verlag, 2011, ISBN 978-3-86358-047-6, Seite 65 (Zitiert nach Google Books)