neoklassisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
neoklassisch
Alle weiteren Formen: Flexion:neoklassisch

Worttrennung:

neo·klas·sisch

Aussprache:

IPA: [ˈneːoˌklasɪʃ]
Hörbeispiele:   neoklassisch (Info)

Bedeutungen:

[1] die neue Klassik betreffend

Herkunft:

neo- + klassisch

Beispiele:

[1] „Neoklassische Formative sind Wortelemente, die nicht alleine stehen können. Sie sind in der Regel lateinischen oder griechischen Ursprungs. Sie bilden nach bestimmten Regeln zusammen mit anderen neoklassischen Formativen oder Wörtern meist fachsprachliche Ausdrücke.“[1]
[1] „Anders die New Yorker Compagnie „Ailey II“. Die vorwiegend mit afroamerikanischen Akteuren besetzte Gruppe präsentiert Tanz in Reinkultur, zuweilen auch neoklassisch angehaucht, so wie im ersten Teil der Europapremiere von „The External Knot“. Troy Powells Choreographie behandelt mit zunehmender Intensität die Spannung zwischen Individuum und Gruppe.“[2]
[1] „Dahinter stehen Studien und andere Berichte der Experten von IWF, Weltbank, OECD, Welthandelsorganisation, Europäischer Kommission, Banque de France oder der Bundesbank. Ihnen eifert die neoklassische Wirtschaftswissenschaft nach, die die meisten Universitäten dominiert und durch jene Publikationen Respektabilität gewinnt, die die Wirtschaftselite der Welt liest: Wall Street Journal, Business Week, Economist, Financial Times. Man könnte meinen, daß die katastrophalen Ergebnisse bei der Umsetzung dieser Theorien dazu führten, daß sie nun in Frage gestellt werden.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „neoklassisch
[1] canoonet „neoklassisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalneoklassisch

Quellen:

  1. Wortbildung von Astronaut. Canoo, abgerufen am 30. September 2013 (HTML, Deutsch).
  2. Jörg Worat: „Diavolo Dance Theatre“ und „Ailey II“ beim Wolfsburger Festival „Movimentos“: Die große US-Tanzshow. kreiszeitung.de, 20. Mai 2010, archiviert vom Original am 20. Mai 2010 abgerufen am 30. September 2013 (HTML, Deutsch).
  3. neoklassisch. DWDS, 12. September 1997, archiviert vom Original am 12. September 1997 abgerufen am 30. September 2013 (HTML, Deutsch, aus "Die Zeit").