mitotisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
mitotisch
Alle weiteren Formen: Flexion:mitotisch

Worttrennung:

mi·to·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [miˈtoːtɪʃ]
Hörbeispiele:   mitotisch (Info)
Reime: -oːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] Biologie: sich auf die Mitose beziehend, auf der Mitose beruhend

Synonyme:

[1] karyokinetisch

Gegenwörter:

[1] amitotisch

Beispiele:

[1] „Nach mitotischer Teilung der Sekundärzelle entsteht ein Dreizellstadium im Nervengewebe und im Knorpel.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mitotische Zellteilung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „mitotisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „mitotisch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „mitotisch“ auf wissen.de
[1] Duden online „mitotisch
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 678.

Quellen: