menschenähnlich

menschenähnlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
menschenähnlich menschenähnlicher am menschenähnlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:menschenähnlich

Worttrennung:

men·schen·ähn·lich, Komparativ: men·schen·ähn·li·cher, Superlativ: am men·schen·ähn·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmɛnʃn̩ˌʔɛːnlɪç]
Hörbeispiele:   menschenähnlich (Info)

Bedeutungen:

[1] einem Menschen ähnlich

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Mensch und dem Adjektiv ähnlich sowie dem Fugenelement -en

Beispiele:

[1] „Der Telekom-Konzern Softbank holte zum Verkaufsstart den Auftragsfertiger Foxconn, der vor allem als Hersteller von Apple-Geräten bekannt ist, und die Handelsplattform Alibaba mit ins Boot. Der menschenähnliche Roboter mit weißem Plastik-Körper ist rund 1,20 Meter groß und soll Emotionen erkennen können. Softbank schwebt ein Einsatz etwa in der Senioren-Betreuung, als Lehrer oder als Helfer in Läden oder Büros vor.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „menschenähnlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „menschenähnlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmenschenähnlich
[1] The Free Dictionary „menschenähnlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „menschenähnlich
[1] Duden online „menschenähnlich

Quellen:

  1. Die Zeit, 18.06.2015; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „menschenähnlich