lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

lie·ber ein En·de mit Schre·cken als ein Schre·cken oh·ne En·de

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende (Info)

Bedeutungen:

[1] es ist besser, einen unbefriedigenden Zustand mit einem schmerzhaften Opfer zu beenden, als wenn dieser Zustand auf längere Zeit bestehen bleibt

Herkunft:

Ein 1809 verwendeter Ausruf vom preußischen Major Ferdinand von Schill, der eine Erhebung gegen Napoleon I. auslösen wollte[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Schrecken“; Bedeutungen, Beispiele und Wendungen; 1.; Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Quellen:

  1. Duden online „Schrecken“; Bedeutungen, Beispiele und Wendungen; 1.; Wendungen, Redensarten, Sprichwörter