lichtgrau (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
lichtgrau
Alle weiteren Formen: Flexion:lichtgrau

Worttrennung:

licht·grau, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈlɪçtˌɡʁaʊ̯]
Hörbeispiele:   lichtgrau (Info)

Bedeutungen:

[1] von sehr heller grauer Farbe

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Adjektiven licht und grau

Synonyme:

[1] hellgrau

Beispiele:

[1] Wir kaufen uns ein lichtgraues Auto.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lichtgrau
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „lichtgrau“, Seite 687