Hauptmenü öffnen

kritikfähig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kritikfähig kritikfähiger am kritikfähigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kritikfähig

Worttrennung:

kri·tik·fä·hig, Komparativ: kri·tik·fä·hi·ger, Superlativ: am kri·tik·fä·higs·ten

Aussprache:

IPA: [kʁiˈtiːkˌfɛːɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in der Lage, Kritik zu ertragen
[2] in der Lage, etwas zu kritisieren

Herkunft:

Ableitung von Kritik mit dem Ableitungsmorphem -fähig

Beispiele:

[1] „Thaksin galt außerdem nicht gerade als kritikfähig. Die Anschuldigungen wegen des Shin-Corp-Deals quittierte er mit einer Mischung aus Missachtung und Gleichgültigkeit.“[1]
[2]

Wortbildungen:

Kritikfähigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kritikfähig
[*] canoo.net „kritikfähig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkritikfähig
[2] The Free Dictionary „kritikfähig
[1, 2] Duden online „kritikfähig

Quellen:

  1. Lisa Erdmann: Militär putscht gegen Thailands Regierung. In: Spiegel Online. 19. September 2006, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2012).