kotzübel (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kotzübel
Alle weiteren Formen: Flexion:kotzübel

Worttrennung:

kotz·übel, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkɔt͡sˈʔyːbl̩]
Hörbeispiele:   kotzübel (Info)
Reime: -yːbl̩

Bedeutungen:

[1] sich sehr unwohl fühlend, als ob man erbrechen müsste

Synonyme:

[1] speiübel

Oberbegriffe:

[1] übel

Beispiele:

[1] Nach der Achterbahnfahrt war es mir kotzübel.
[1] Als ich in der Zeitung von diesem Tierquäler gelesen habe, wurde es mir kotzübel.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kotzübel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkotzübel
[1] The Free Dictionary „kotzübel
[1] Duden online „kotzübel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: kotzüble