kassenärztlich

kassenärztlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kassenärztlich
Alle weiteren Formen: Flexion:kassenärztlich

Worttrennung:

kas·sen·ärzt·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkasn̩ˌʔɛːɐ̯t͡stlɪç], [ˈkasn̩ˌʔɛʁt͡stlɪç]
Hörbeispiele:   kassenärztlich (Info)

Bedeutungen:

[1] den Kassenarzt betreffend, durch einen Kassenarzt (erfolgend), von der Krankenkasse erstattet

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Kassenarzt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich (und Umlaut)

Beispiele:

[1] Eine Sexualtherapie stellt derzeit keine kassenärztliche Leistung dar, die Kosten müssen von den Patienten selbst getragen werden.
[1] In den 80iger Jahren durfte ein Arzt erstmals sonographische Leistungen und ambulante Operationen kassenärztlich abrechnen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kassenärztliche Behandlung, kassenärztliche Leistung, Kassenärztliche Vereinigung

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kassenärztlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „kassenärztlich
[1] The Free Dictionary „kassenärztlich
[1] Duden online „kassenärztlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkassenärztlich
[1] wissen.de – Wörterbuch „kassenärztlich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kassenärztlich