kardinala nombro

kardinala nombro (Ido)Bearbeiten

Substantiv, WortverbindungBearbeiten

Singular Plural
Nominativ kardinala nombro kardinala nombri
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
kardinala nombron kardinala nombrin

Worttrennung:

kar·di·na·la nom·b·ro, Plural: kar·di·na·la nom·b·ri

Aussprache:

IPA: [kardiˌnala ˈnɔmbro]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik, fachsprachlich: Anzahl der Elemente, Größe einer Menge, Zahl selbst; nicht als Bestandteil einer Reihenfolge
[1] Linguistik, fachsprachlich, kurz für: Wort für [1]

Herkunft:

besteht aus: Adjektiv kardinala und Substantiv nombro

Gegenwörter:

[1, 2] ordinala nombro

Oberbegriffe:

[1] nombro
[2] nombronomo

Beispiele:

[1] 0, 7 e 20 esas kardinala nombri.
0, 7, und 20 sind Kardinalzahlen.
[2] Zero, sep e duadek esas kardinala nombri.
Null, sieben und zwanzig sind Kardinalzahlen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ido-Wikipedia-Artikel „kardinala nombro
[2] Ido-Wikipedia-Artikel „Kardinala nombro (linguistiko)
[1, 2] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „kardinala“).
[1, 2] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 379 „Kardinal -zahl“.