každodenní (Tschechisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
každodenní
Alle weiteren Formen: Flexion:každodenní

Worttrennung:

kaž·do·den·ní, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkaʒdɔdɛnɲiː], [ˈkaʒdɔdɛɲiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich auf eine Reihe aufeinanderfolgender Tage beziehend; alltäglich, Alltags-, täglich

Synonyme:

[1] dennodenní, všední

Beispiele:

[1] „Byla to každodenní práce, která začíná úklidem, přes drobné opravy, rekonstrukce toalet nebo koupelen.“[1]
Das war eine tägliche Arbeit, die mit Reinemachen beginnt, über Kleinreparaturen, Instandsetzung von Toiletten oder Bädern.

Wortfamilie:

den, denní, každodenně

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „každodenní
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „každodenní
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „každodenní
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „každodenní

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 23. November 2019