křičet (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
křičet křiknout
Zeitform Wortform
Präsens 1. Person Sg. křičím
2. Person Sg. křičíš
3. Person Sg. křičí
1. Person Pl. křičíme
2. Person Pl. křičíte
3. Person Pl. křičí
Präteritum m křičel
f křičela
Partizip Perfekt   křičel
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   křič
Alle weiteren Formen: Flexion:křičet

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

kři·čet

Aussprache:

IPA: [ˈkr̝̊ɪt͡ʃɛt]
Hörbeispiele:   křičet (Info)

Bedeutungen:

[1] mit durchdringender Stimme unartikulierte Schreie ausstoßen; schreien, kreischen
[2] mit lauter, durchdringender Stimme an eine Person/Personengruppe gerichtet sprechen, oft mit Aggressivität verbunden; schreien, anschreien
[3] etwas nachdrücklich fordern, sich für etwas nachdrücklich einsetzen; schreien nach

Synonyme:

[1] hulákat
[3] domáhat se, volat

Gegenwörter:

[2] šeptat

Beispiele:

[1] Pacientka křičela bolestí.
Die Patientin schrie vor Schmerz.
[2] Nebylo jasné, co se stalo, protože jeden přes druhého křičeli.
Es war nicht klar, was passiert ist, da alle durcheinanderschrien.
[3] Stát doslova křičí po reformách ale žádná politická strana nenašla dostatek odvahy je udělat.
Der Staat schreit förmlich nach Reformen aber keine politische Partei fand genug Mut sie umzusetzen.

Wortfamilie:

zakřičet, křik, překřičet, pokřik

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „křičet
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „křičeti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „křičeti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „křičet

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kvičet