islam (Französisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

l’islam

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [islam]
Hörbeispiele:   islam (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Herkunft:

seit 1697 bezeugte Entlehnung aus dem arabischen إِسْلَام‎ (DMGislām) →ar[1][2]

Synonyme:

[1] veraltend: islamisme

Oberbegriffe:

[1] religion

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] se convertir à l’islam

Wortbildungen:

[1] islamique, islamiser, islamisme, islamité, islamophobe, islamophobie

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Langenscheidt Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „islam
[1] Dictionnaire de l’Académie française, 9ème éditon, 1992–…: „islam
[1] Dictionnaire de l’Académie française, 8ème éditon, 1932–1935: „islam
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisislam
[1] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „islam“.
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1374.
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 554.

Quellen:

  1. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1374.
  2. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „islam

islam (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ islam
Genitiv islamu
Dativ islamowi
Akkusativ islam
Instrumental islamem
Lokativ islamie
Vokativ islamie

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈislam]
Hörbeispiele:   islam (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Synonyme:

[1] mahometanizm, muzułmanizm

Oberbegriffe:

[1] religia

Unterbegriffe:

[1] sunnizm, szyityzm

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] islamiczny, islamista, islamski

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „islam
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „islam

islam (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ islam
Genitiv islams

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Gegenwörter:

[1] buddhism, hinduism, judendom, kristendom

Oberbegriffe:

[1] religion

Beispiele:

[1] I många länder är islam den största religionen.
In vielen Ländern ist der Islam die größte Religion.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] Svenska Akademiens Ordbok „islam
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (islam), Seite 396